Der neue Klartext ist da!

Lesen Sie, wie zerspanende Betriebe die TNC-Steuerungen in ihrer Fertigung nutzen, um Wettbewerbsfähigkeit, Effizienz, Produktivität und Qualität zu steigern. Und informieren Sie sich, wie HEIDENHAIN Sie mit neuen Steuerungsfunktionen, Schulungen und Helpline-Services dabei unterstützt.

Die Themen der aktuellen Ausgabe:

  • CNC PILOT 640 – High-End-Drehen auf Knopfdruck
  • Anwender-Reportage: Komfort und Zeitgewinn mit der Touch-Bedienung der TNC 640
  • Anwender-Reportage: Schöne schnelle Alufelgen
  • Batch Process Manager – den Fertigungsablauf ganz genau vorausplanen
  • TNC Club-Helpline – der direkte Draht für TNC Club-Mitglieder zu HEIDENHAIN
  • Anwender-Reportage: Maximale Automatisierung bei höchstmöglicher Flexibilität, Genauigkeit und Qualität
  • CAD-CAM-TNC – der neue NC-Programmierkurs für TNC-Experten
  • StateMonitor – nutzen Sie den Inbetriebnahmeservice
  • HEIDENHAIN-Tastsysteme – die Vorteile der neuen Generation

Connected Machining – Gut vernetzt in der digitalen Fertigung

Verknüpfen Sie Ihre fertigungstechnischen Stärken mit einem digitalen Job-Management. Machen Sie die Werkstatt über die Steuerung Ihrer Fräs- oder Drehmaschine zum Mittelpunkt im Firmennetzwerk.

Das Funktionenpaket Connected Machining bietet Ihnen Steuerungsoptionen, Software und Hardware, die eine ganz individuelle Vernetzung ermöglichen. So gibt Connected Machining Antworten auf die aktuellen Fragen rund um die Digitalisierung Ihrer Fertigung:

  • Wie kann die digitale Vernetzung Fertigung und Prozesse verbessern?
  • Welche Software- und Hardware-Lösungen sind für Ihre Zwecke geeignet?
  • Wie steht es um die Datensicherheit und den Schutz Ihres eigenen Know-hows?

Hier finden Sie alle Infos

So konnten Sie Connected Machining live auf der EMO und der METAV erleben

Batch Process Manager – Nutzen Sie die Palettenverwaltung Ihrer TNC für die Fertigungsplanung

Der Batch Process Manager ermöglicht Ihnen die Planung Ihres Fertigungsablaufs direkt auf der Steuerung. Basis dafür ist die Palettenverwaltung Ihrer TNC 640. Dadurch nutzen Sie für Ihre Planungen die reale Situation an der Maschine.

Tag-, Nacht- und Wochenendschichten schnell, übersichtlich und prozesssicher organisieren

Neues Webinar: "Palettenverwaltung auf der TNC 640"

Die TNC 640 kann unterschiedlichen Werkstücken, die in beliebiger Reihenfolge über Paletten zugeführt werden, das passende Bearbeitungsprogramm und die entsprechende Nullpunkt-Verschiebung zuordnen. Wird eine Palette für die Bearbeitung eingewechselt, ruft die TNC 640 automatisch das zugehörige Bearbeitungsprogramm auf. Dadurch ist das automatische Bearbeiten unterschiedlicher Teile in beliebiger Reihenfolge möglich.

hier anschauen

CAD-Viewer und CAD-Import – Jetzt auch mit 3D-Daten direkt auf der Steuerung arbeiten

CAD-Viewer und CAD-Import sind effektive Tools für die werkstattorientierte Programmierung. Denn mit ihnen geht die Programmerstellung an der TNC nicht nur schneller. Sie ist durch die direkte Datenübernahme aus STEP-, IGES- und natürlich DXF-Dateien auch sehr viel sicherer.

Konturen und Bearbeitungspositionen aus 3D-Daten übernehmen

Programmiertipp: Maschinenbezogene Position anfahren

Wenn Sie in einem NC-Programm auf eine Maschinenbezogene Position fahren möchten, also eine Position unabhängig vom Bezugspunkt, von Koordinatenumrechnungen und Werkzeugdaten, können sie dies mit der Funktion M91 realisieren.

mehr erfahren

Erleben Sie HEIDENHAIN in Ihrer Fertigung

HEIDENHAIN-Produkte erleichtern Ihnen die Arbeit – überall in Ihrer Fertigung

  • Steuerungen mit praxisnahen Funktionen zum Fräsen und Drehen
  • hochgenaue Messtaster und Kreuzgitter-Messgeräte samt Folge-Elektroniken für die Qualitätssicherung
  • Positionsmessgeräte, Umrichter oder Antriebe für die dynamische und konturgenaue Bewegungsführung

Besuchen Sie unsere virtuelle Fertigung. Entdecken Sie, wo HEIDENHAIN Sie überall unterstützt.

jetzt entdecken