Hauptmenü Klartext-Portal – Die Informationsseite für HEIDENHAIN-Steuerungen

Hilfsbilder

Bei der Zyklen-Programmierung im Klartext- Dialog zeigt die TNC zu jedem Parameter ein aussagekräftiges Hilfebild an.

Das erleichtert die Übersicht über die Funktion und beschleunigt die Programmierung. Insbesondere bei Funktionen, die Sie nicht täglich benötigen, ist diese Art der Programmierunterstützung sehr hilfreich.

smartnc

Programmier-Grafik

Die TNC zeichnet Schritt für Schritt jedes Konturelement mit, das Sie gerade programmieren. So erkennen Sie schnell, ob das Bearbeitungsprogramm der Werkstückzeichnung entspricht.

2d-grafik

3D-Liniengrafik

Die 3D-Liniengrafik stellt die programmierte Kontur dreidimensional dar. Insbesonders extern erstellte Programme prüfen Sie damit schon vor der Bearbeitung auf Unregelmäßigkeiten, um unerwünschte Bearbeitungsmarken am Werkstück zu vermeiden. Damit Sie auch kleinste Details genau analysieren können, steht eine leistungsfähige Zoom-Funktion zur Verfügung. Per Softkey – oder noch komfortabler per Mouse – können Sie die Werkzeugbahnen im gewünschten Bereich exakt erkennen.

3d-liniengrafik

Test-Grafik

Ganz gleich, ob Sie ein einfaches oder komplexes Programm überprüfen möchten: In der Betriebsart Programm-Test simuliert die TNC eine Bearbeitung grafisch – und das in kürzester Zeit. Die grafische Simulation setzt eine Werkstückbearbeitung mit einem zylinderförmigen Werkzeug voraus. Die Darstellung ist auch für die Bearbeitung mit einem Radiusfräser möglich, vorausgesetzt die Werkzeugtabelle ist aktiv.

Dabei können verschiedene Ansichten dargestellt werden:
  • Draufsicht mit unterschiedlichen Tiefenniveaus
  • 3 Projektionen wie in der Werkstückzeichnung
  • 3D-Darstellung
Grafik_3

Programmlauf-Grafik

Die Programmier- und Testgrafiken sind auch parallel zur Werkstückbearbeitung verfügbar. Zusätzlich zeichnet dieTNC die laufende Werkstückbearbeitung grafisch mit.

Ein Tastendruck und Sie können während Ihrer Programmierarbeit immer wieder mal einen Blick auf die laufende Werkstückbearbeitung werfen. Das hilft inbesondere, wenn die direkte Beobachtung durch Kühlmittel und Schutzkabine beeinträchtigt ist.

programmlaufgrafik